Klangräume Festival - Klangraum 61 - ART Ensemble NRW - Düsseldorfer Komponistenmesse

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Klangräume Festival

4. Klangräume Düsseldorf

Sa. 24.6.  20 Uhr  Neanderkirche
Pierre Boulez: Klaviersonate /  Antheme für Violine solo,
Miro Dobrowolny: Sonate für Violine und Klavier, Norbert Laufer: Eben und schroff für Violine und Klavier und Werke von Oskar G. Blarr,
Sven Ingo Koch,  Anton Webern u.a.

Wagner Prado, Olge Andryshchenko, Theodor Pauß - Klavier/ Natalia Demina - Violine/ Othello Liesmann - Violoncello/ Odilo Klasen, Orgel


So. 2.7. 18 Uhr Palais Wittgenstein - Concert BICI
C. Debussy: L' aprés-midi d' un faune für 10 Instrumente
Je suis Charlie - Zykluskomposition von 7 Komponisten
Miro Dobrowolny: Colombe für Sopran, Chor und Instrumente
Performance BICI für Instrumente und klingende Fahrräder
Stefanie Kunschke - Sopran, Chorstudio MG, ART Ensemble NRW,
Leitung Miro Dobrowolny


Fr. 7.7.  Konzert im Kanal  18.30/19/19.30/20/20.30/21/21.30 Uhr

Sa. 8.7. 20 Uhr Bergerkirche "Cellissimo"
Milko Kelemen: Requiem für Sarajevo für Sprecher 6 Violoncelli und gr. Tr.
Miro Dobrowolny: Paraphrase - Zrinski für 6 Violoncelli


So. 9.7. Klangraum 61 "Matinee"
Klavierrecital Olga Andryushchenko
Werke von Alfred Schnittke, Sofia Gubaiduline, Galina Ustvolskaja u.a.

Im Anschluss Ausklang der Klangräume mit Grill und Getränk  




gefördert durch:    

           

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü