Klangräume Festival - Klangraum 61 - ART Ensemble NRW - Düsseldorfer Komponistenmesse

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Klangräume Festival



4. Klangräume Düsseldorf

Sa. 24.6.  20 Uhr  Neanderkirche
Eröffnung

Pierre Boulez: Klaviersonate /  Antheme für Violine solo,
Anton Webern: 4 Stücke für Klavier op.7 /  3 Stücke für Violoncello und Klavier op. 11 Sven Ingo Koch: Tonopah- Page für Violoncello und Klavier  
Miro Dobrowolny: Sonate für Violine und Klavier, Norbert Laufer: Eben und schroff für Violine und Klavier, Johannes K. Hildebrandt: Harter Dialog für Violine und Klavier


Wagner Prado, Theodor Pauß - Klavier/  Othello Liesmann - Violoncello/
Duo Mos: Natalia Demina - Violine, Olge Andryshchenko, Klavier


So. 2.7. 18 Uhr Bergerkirche - Concert BICI
Konzert zur Tour de France/ Grand Départ

C. Debussy: L' aprés-midi d' un faune für 10 Instrumente
Je suis Charlie - Zykluskomposition von 7 Komponisten
Miro Dobrowolny: Colombe für Sopran, Chor und Instrumente
Theodor Pauß: Racing  für Violoncello und Akkordeon
(Kompositionsauftrag Klangraum 61/ ART Ensemble NRW)
Performance BICI für Instrumente und klingende Fahrräder
Stefanie Kunschke - Sopran, Chorstudio MG, ART Ensemble NRW,
Leitung Miro Dobrowolny


Fr. 7.7.  Konzert im Kanal  
18.30/19/19.30/20/20.30/21/21.30 Uhr


Sa. 8.7. 20 Uhr Bergerkirche "Cellissimo"
Milko Kelemen: Requiem für Sarajevo für Sprecher 6 Violoncelli und gr. Tr.
Miro Dobrowolny: Paraphrase - Zrinski für 6 Violoncelli
Tilo Medek: Die feindlichen Brüder für 2 Violoncelli
Norbert Laufer: Neues Stück für Violoncello und Akkordeon
Albert Gohlke: Serenade für Violoncello
Gelenkte Improvisation für Klanggruppen im Raum


So. 9.7. 11 Uhr  Klangraum 61 "Matinee"
Klavierrecital Olga Andryushchenko
Werke von Alfred Schnittke, Valentin Sylvestrov, Edison Denissov, Arvo Pärt, Sofia Gubaidulina, Galina Ustvolskaja

 


Info und Reservierung
Tel/ SMS: 0151 173 63 173
Mail: art@artensemble.de



gefördert durch:    

           

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü